Aktuelle News: » zum Blog

Übersicht der Kinderfahrrad-Hersteller »

In Deutschland gibt es einige namhafte Hersteller hochwertiger Kinderfahrräder. Doch vor allem für Laien ist es häufig nicht ersichtlich, welche Kinderfahrräder höchsten Ansprüchen in Qualität und Sicherheit Gerecht werden. Die wichtigsten und renommiertesten Kinderfahrrad-Hersteller wollen wir Ihnen hier inklusive Informationen und Erfahrungen vorstellen. Natürlich finden Sie viele dieser Hersteller in den von uns referenzierten Online-Shops.

Nachfolgend eine Zusammenfassung aller wichtigen Kinderfahrrad-Hersteller:

Kinderfahrrad-Hersteller: Böttcher

Böttcher ist ein deutsches Traditionsunternehmen, welches 1907 gegründet wurde und seit mehr als 100 Jahren Fahrräder herstellt. Hier werden Fahrräder noch in mühevoller Handarbeit produziert bzw. montiert. Somit sind bei Böttcher individuelle und auf die Wünsche des Kunden abgestimmte Fahrräder kein Problem. Aus einer großen Palette von einzelnen Komponenten kann der Kunde sein Wunschfahrrad zusammenstellen und wird dabei vom Fachmann unterstützt. Schließlich wird das Fahrrad dann per Hand montiert und einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen. Da hier nur Bauteile führender und namhafter Hersteller von Böttcher verwendet werden, erhalten Sie kompromisslose Markenware und deutsche Traditionsarbeit. Da der Service ebenfalls hervorragend ist, zählt Böttcher vor allem für Individualisten zu den echten Geheimtipps unter den Kinderfahrrad-Herstellern.

Kinderfahrrad-Hersteller: deVELOpment

Der Kinderfahrrad-Hersteller deVELOpment wurde 2001 gegründet und gehört somit zu den sehr jungen Unternehmen auf dem Markt. Dennoch muss sich deVELOpment keinesfalls verstecken, da sie in den letzten Jahren nicht nur durch qualitativ hochwertige Kinderfahrräder, sondern vor allem durch wegweisende technische Innovationen aufgefallen sind. Im Mittelpunkt stehen bei deVELOpment vor allem der spielerische Grundgedanke sowie der pädagogische Nutzen von Kinderfahrrädern. Diese sind zeitnah und kindgerecht designt und erfreuen Kinder somit umso mehr, was auch die Verkaufszahlen belegen. Einziger Wermutstropfen bei diesem Hersteller: das Sortiment von Kinderfahrrädern ist leider sehr klein, dafür jedoch hochwertig.

Kinderfahrrad-Hersteller: Janosch (Ferbedo)

Vor allem durch den Tigerentenclub sind Fahrräder der Serie Janosch sehr beliebt. Durch Ihr auffälliges getigertes Design erobern Sie natürlich im Sturm die Herzen kleiner Kinder. Janosch-Fahrräder werden von dem Markenhersteller Ferbedo hergestellt. Ferbedo wurde 1898 gegründet und hat sich von Anfang an auf Kinderprodukte spezialisiert. Sie können also höchste Ansprüche an ein Janosch Kinderfahrrad stellen, diese werden unserer Erfahrung nach auch voll erfüllt. Ferbedo operiert mittlerweile erfolgreich international mit einer riesigen Pallette an Kinderfahrzeugen.

Kinderfahrrad-Hersteller: Kawasaki

Kawasaki ist natürlich vor allem durch die Produktion von hochwertigen Motorrädern bekannt. Unter Lizenz fertigt Kawasaki allerdings ebenso nicht motorisierte Zweiräder für Kinder. Die Qualität ist – wie auch zu erwarten war – sehr gut und sichert hervorragende Fahreigenschaften. Doch das wirklich bemerkenswerte bei Kinderfahrrädern von Kawasaki ist deren Optik: sportlich, elegant und sehr ausgefallen. Ein Kinderfahrrad von Kawasaki besitzt einen sehr hohen Wiedererkennungswert und ist bei der jungen Generation sehr im Trend bzw. “absolut trendy”.

Kinderfahrrad-Hersteller: Kettler

Kettler ist weltweit durch seine Fitness- und Sportgeräte bekannt. Natürlich fertigt das traditionsreiche Unternehmen (1949 gegründet) auch hochwertige Kinderfahrräder. Ein Riesenteam von mehreren tausend Mitarbeitern forscht und entwickelt an der Verbesserung der Kettlerprodukte, um vor allem auch Kindern sehr gute Fahrräder bieten zu können. Viel mehr als eine klare Empfehlung gibt es zu diesem Kinderfahrrad-Hersteller eigentlich nicht zu sagen – durchgehend sehr gut.

Kinderfahrrad-Hersteller: MTB Cycletech

Das Schweizer Unternehmen MTB Cycletech hat seinen Ursprung in Nordkalifornien und ist seit den 80er Jahren auf dem europäischen bzw. internationalen Markt tätig. Fahrräder von MTB Cycletech gehören zu den edelsten Zweirädern, die Sie weltweit finden werden. Einzigartige Technik (z.B. Vollfederungen oder extrem geringes Gewicht) gepaart mit hochwertiger Optik lassen jeden Fahrrad-Fan neidisch gucken, sofern er die Markenzeichen erkennt: ein roter Vertikalstreifen auf dem Steuerrohr und dezente Opak-Töne zeichnen jedes MTB-Bike aus. Die Palette reicht von Kinderfahrrädern, über Stadträdern bis hin zu Mountain-Bikes. Zusammenfassend finden Sie bei MTB Cycletech nicht nur schöne, sondern ebenso technisch höchst innovative und sichere Fahrräder.

Kinderfahrrad-Hersteller: PUKY

Unter den wichtigsten Kinderfahrrad-Herstellern darf der Name PUKY natürlich nicht fehlen. Das deutsche Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück und gewinnt regelmäßig Tests und Preise für Ihre Fahrräder. Besonders hochwertig sind dabei in unseren Augen die Kinderfahrräder, die sämtlichen Sicherheits- und Qualitätsstandards genügen – hier zahlt sich die jahrzehntelange Erfahrung von PUKY aus. Das kommt nicht von ungefähr: PUKY hat sich seit Jahren ausschließlich auf den Bau von Kinderfahrzeugen spezialisiert. Hochwertige Materialien sowie innovative Techniken (z.B. Pulverbeschichtungen) sorgen für extrem robuste und sichere Kinderfahrräder sowie eine lange Lebensdauer. Da zeitgleich auch die Funktionalität für Kinder sowie der Spaßfaktor groß geschrieben werden, kann man PUKY im Bereich der Kinderfahrzeuge ohne Weiteres zu den Marktführern zählen. In unseren Augen ebenfalls lobenswert: PUKY kontrolliert seine Fahrräder nach strengen Kriterien selbst und schreibt Kundensupport groß. Eine klare Empfehlung unsererseits!

Kinderfahrrad-Hersteller: Velotraum

Der Fahrrad-Hersteller Velotraum ist ebenfalls seit vielen Jahren erfolgreich auf dem deutschen Markt tätig. Seit 2002 stellt Velotraum auch hochwertige Kinderfahrräder her. Aufgrund von geringen Stückzahlen, hat sich Velotraum ebenso wie Böttcher auf individuelle Passungen spezialisiert. Dennoch geht Velotraum einen anderen Weg: durch eine Überprüfung sowie Testfahrten auf einer sogenannten Messmaschine, werden die optimalen Parameter für das spätere Fahrrad ermittelt und nach diesen zusammengestellt bzw. montiert. Dies geschieht in einer praxisbezogenen Simulation. Natürlich sind die Kinderfahrräder ebenso robust und sicher wie ihre großen Gegenstücke. Auch die Qualität der Kinderfahrräder bewegt sich auf dem gleichen Niveau. Insgesamt lässt sich Velotraum ebenfalls als ein Geheimtipp für Kenner betrachten.

Kinderfahrrad-Hersteller: Winora

Ebenso wie Böttcher existiert das bayrische Fahrrad-Unternehmen Winora seit gut 100 Jahren. Die angebotene Palette reicht von Trekking-, Cross-, Stadt- bis hin zu Jugend- bzw. Kinderfahrrädern. Aufgrund des enormen Erfahrungsschatzes in der Fahrradherstellung wird auch hier primär auf Handwerkskunst gesetzt. Dies merkt man nach unseren Erfahrungen den Winora-Fahrrädern auch an, da Sie hier ausschließlich hochwertige und robuste Bikes für den Alltagsgebrauch vorfinden werden. Der Service von Winora bewegt sich ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau und überzeugt auf ganzer Linie. Suchen Sie kompromisslose Alltagsräder mit einer hochwertigen Verarbeitung zu angemessen Preisen, können wir Ihnen den Kinderfahrrad-Hersteller Winora auf jeden Fall empfehlen.