Aktuelle News: » zum Blog

Gebrauchte Kinderfahrräder »

Der Erwerb eines Kinderfahrrades ist eine extensive Kaufentscheidung – gleichgültig ob das Kinderfahrrad gebraucht ist oder neu vom Händler kommt. Wie wir bereits gesehen haben, haben einige Kinderfahrrad-Komponenten evidenten Einfluss auf die Verkehrssicherheit sowie Alltagstauglichkeit des Fahrrades. Bei neuen Kinderfahrrädern müssen Sie sich selbstverständlich wenig Sorgen machen, dass diese Komponenten vorhanden sind (vorausgesetzt, Sie kaufen Qualitätsware von den führenden Herstellern), anders sieht es jedoch manchmal bei gebrauchten Kinderfahrrädern aus. Entweder sind hier wichtige Bestandteile von vornherein nicht vorhanden gewesen oder im Laufe der Zeit beschädigt worden. Auch eine Demontage empfehlenswerter Sicherheitskomponenten kann logischerweise nicht ausgeschlossen werden – schließlich weiß man nie, was der Vorbesitzer mit dem Kinderfahrrad gemacht hat. Grund genug für Sie, beim Kauf eines gebrauchten Kinderfahrrades ganz genau hinzuschauen und jedes Detail zu prüfen.

Gebrauchte Kinderfahrräder: darauf müssen Sie achten

Folgende Komponenten sind bei gebrauchten Kinderfahrrädern unbedingt zu überprüfen, da diese nicht selten abgenutzt, beschädigt oder nicht mehr einwandfrei funktionstüchtig sind.

Sie werden es schon bemerkt haben: bei vielen Online-Angeboten von gebrauchten Kinderfahrrädern lassen sich diese Sachen meist schwerlich überprüfen bzw. begutachten. Hier darf auch zugleich der größte Unterschied zum Kauf eines neuen Kinderfahrrades gesehen werden: die Unsicherheit bzgl. Qualität und Verkehrssicherheit. Wirkliche Sicherheit haben Sie nur, wenn Sie das Fahrrad selbst abholen (und vor Ort das Kinderfahrrad genau inspizieren können) oder von einem bekannten kaufen. In diesem Fall können Sie sogar auf Nummer sicher gehen: wie beim Auto können Sie beim Kinderfahrrad auch eine sogenannte Fahrrad-Inspektion durchführen lassen. Hier überprüft ein unabhängiger Gutachter bzw. Fachhändler die Verkehrstauglichkeit und Wertigkeit des Zweirades. In aller Regel werden Mängel ebenfalls in Stand gesetzt, so dass Sie davon ausgehen können, dass das Kinderfahrrad nach einer Inspektion in einem sehr guten Zustand ist.

Wo kann ich gebrauchte Kinderfahrräder kaufen?

Ein erster Anlaufpunkt wären die verschiedenen Online-Shops: einige von ihnen bieten auch eine Sparte für gebrauchte Sportartikel an bzw. verfügen über eine eigene Community, wo Kunden und Radsportbegeisterte so manches Zweirad zum Verkauf anbieten. Die Auswahl an Kinderfahrrädern bei diesen Angeboten schwankt selbstverständlich stark.

Ebenso empfehlenswert sind die Angebote in den führenden Fahrrad-Foren bzw. Communities. Hier finden sich regelmäßig günstige (aber dennoch gute) Angebote von Mitgliedern. Durch die Bewertungen der anderen Forenteilnehmer können Sie so u.U. auch die Qualität des Angebotes und die Seriosität des Verkäufers einschätzen. Eine Garantie gibt es natürlich nicht. Beachten Sie ferner, dass es sich fast überwiegend um Privatverkäufe handelt.

Eine weitere Möglichkeit stellen Kleinanzeigen rund um das Kinderfahrrad oder gebrauchte Kinderfahrräder dar. Diese Angebote werden sowohl von Privatpersonen als auch von professionellen Händlern inseriert. Ein Besuch kann sich auf jeden Fall lohnen, da sich so manches sehr gutes Angebot unter den Kleinanzeigen finden lässt.

Als letzter Anlaufpunkt haben sich Auktionshäuser etabliert. Hier finden Sie in der Regel das größte Angebot und genießen (wie z.B. bei eBay) auch einen Käuferschutz. Umfassende Bewertungssysteme helfen bei der Evaluierung der Verkäufer und der Qualität der Angebote.

Bei allen Anlaufstellen für gebrauchte Kinderfahrräder sollten Sie sich bewusst sein, dass es sich häufig um sogenannte Selbstabholer-Angebote handelt, da Kinderfahrräder aufgrund der Größe nicht ohne Probleme zu verschicken sind. Wie wir jedoch bereits gesehen haben, muss dies nicht unbedingt negativ sein, da Sie sich so vor Ort einen Überblick über den Zustand des Kinderfahrrades verschaffen können.

Wo kann ich neue Kinderfahrräder kaufen?

Sollten Sie sich dazu entschieden haben, von einem gebrauchten Kinderfahrrad abzusehen oder sich einen Überblick über das Angebot von neuen Kinderfahrrädern zu verschaffen, verweisen wir Sie gerne auf unsere Übersicht der besten Online-Shops für Kinderfahrzeuge. Hier finden Sie ausschließlich geprüfte Markenware führender Hersteller zu fairen Preisen und natürlich umfangreicher Sicherheit beim Online-Einkauf.

Gleichgültig ob das Kinderfahrrad gebraucht oder neu sein soll, wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Erfolg beim Einkauf und Ihrem Kind viel Spaß und Vergnügen mit dem neuen Gefährt.