Aktuelle News: » zum Blog

Gel-Sattel »

Ein Gel-Sattel ist ein besonders anpassungsfähiger und bequemer Fahrradsattel. Unter der Satteldecke ist gelartiges Material – in der Regel Silikon – eingelassen, um diesen Effekt zu erreichen. Bei Gel-Sätteln ist durch das Silikon die Druckverteilung sehr viel besser als bei herkömmlichen Sätteln. Dadurch sind längere Fahrten sehr viel besser zu absolvieren, ohne dabei Schmerzen oder Unwohlsein beim Radfahrer auszulösen. Diese Sattel-Art trifft man häufig bei City-Bikes an. Leider werden Gel-Sättel seltener bei Kinderfahrrädern verbaut: auch für Kinder ist ein bequemer Sitz obligatorisch, da sonst (respektive bei Fahrradtouren) schnell der Spaß am Fahren durch unbequemes Sitzen leidet. Durch genaue Justierung des Sattels können Sie dem jedoch entgegenwirken.