Aktuelle News: » zum Blog

Indexschaltung »

Als Indexschaltung bezeichnet man Schaltungen, bei denen der Schalthebel beim Gangwechsel einrastet. So können präzise die verschiedenen Gänge eingelegt werden. Sie ist neben der Reibungsschaltung (hier werden die Gänge stufenlos durch Abschätzung eingestellt) die Standardschaltung bei Fahrrädern. Der Gangwechsel erfolgt bei einer Indexschaltung durch eine mechanische Vorrichtung in der Schaltung oder am Schaltgriff.