Aktuelle News: » zum Blog

Laufrad »

Ein Laufrad stellt für Kinder häufig den Einstieg in der Radwelt dar. Diese Räder sind sehr klein und besitzen kein Antriebssystem – sie werden einzig durch das Abstoßen bzw. Laufen von Kindern fortbewegt. Solche Laufräder eignen sich ab einem Alter von ca. 1-2 Jahren. Bereits ab drei Jahren kann über die Anschaffung eines Spielfahrrades nachgedacht werden. Um jedoch die ersten Erfahrungen zu sammeln, eignen sich Laufräder sehr gut.

Als Laufrad wird jedoch auch vom Fachmann das Rad eines Fahrrades bezeichnet. Umgangssprachlich wird hingegen immer nur vom Vorder- oder Hinterrad gesprochen. Ein Laufrad besteht aus einer Felge, Speichen und einer Nabe. Wie beim Auto kommt auch beim Fahrrad auf die Felge dann der Reifen, der die Kontaktfläche beim Fahren darstellt.