Aktuelle News: » zum Blog

Nabe »

Die Nabe stellt das Zentrum des Fahrradrades dar. Sie beherbergt die Achse des Rades und nimmt an den Enden die Innenspeichen auf. Allgemein wird als Nabe ein Maschinenelement (gebohrtes Werkstück) zur Befestigung eines Rades auf einer Welle, Achse oder Zapfen bezeichnet. Die Fahrradnabe hat normalerweise auf jeder Seite ein Kugellager. Sie kann am Hinterrad ein Getriebe enthalten, wie etwa eine Ketten- oder Nabenschaltung. Alternativ kann sie auch eine Bremse aufnehmen, wie es z.B. bei der klassischen Rücktrittbremse (häufig bei Kinderfahrrädern anzutreffen) der Fall ist.